JEC World Composites verschoben auf 09-11 März 2021

Informationen zur Veranstaltung: JEC World Composites

Verschoben auf 09-11 März 2021, Paris

Die JEC World ist eine der größten und wichtigsten Messen der Verbundwerkstoffindustrie. Es bietet einen Überblick über die Wertschöpfungskette von der Rohstoffproduktion und Verbundproduktion bis zum Endprodukt und den nachgelagerten Dienstleistungen. Neben der Messe informiert JEC World mit Konferenzen, technischen und wissenschaftlichen Foren, Workshops und Seminaren über Themen und Trends der Verbundindustrie. Anfang März brachte die JEC World 2018 mehr als 1300 Aussteller aus allen Kontinenten nach Paris und zählte 42.445 Fachbesucher aus 115 Ländern. Nach Angaben des Veranstalters werden das sogenannte „Startup Booster“ -Programm und die Innovation Awards kontinuierlich erweitert.

Taros wird auf dem JEC World seine Expertise im Bereich Auftragssynthese und Prozesschemie sowie das neueste Kg-Equipment vorstellen. Dabei können wir auf zahlreiche Projekte im Bereich Auftragssynthese und chemische Auftragsforschung für Kunden im Bereich der Materialentwicklung zurückblicken.

Teilnehmer von Taros

Besuchen Sie dieses Event?

Vereinbaren Sie mit uns ein Meeting

Wirkstoffforschung

Medizinalchemie

In der medizinalchemischen Forschung sowie medizinischen Chemie haben wir breite Erfahrung auf biomolekularen Targets aus allen Genfamilien und therapeutischen…

Chemische Auftragsforschung

Auftragssynthese

In unserer 20-jährigen Erfolgsgeschichte wir unsere Kunden aus verschiedenen Branchen bei ihren Herausforderungen in den Bereichen Chemie und Innovation unterstützt…

startseite-firstbanner

Interessiert?

Als ein europaweit führendes und unabhängiges Auftragsforschungsunternehmen (CRO) bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der (metall)organischen Synthesechemie.

Wir praktizieren einen pragmatischen sowie kundenorientierten Ansatz, um die Erwartungen an uns trotz höchster Herausforderungen zu übertreffen. Unsere erfahrenen Chemiker sind geschult, wirtschaftliche, ökologische sowie sicherheitstechnische Bedingungen für alle Phasen des Projekts zu evaluieren.